Kleingartenverein 5 "An der Linne" e. V., Leinefelde
 
 
Finde FunkerPortal bei Facebook Finde FunkerPortal bei Twitter
Freitag 14. Juni 2024 | 14:06 MEZ 
  
mein Avatar Gast
Nicht eingeloggt...
Passwort vergessen?Registrieren
NicknamePasswort 
Daten über CB-Funk    

 » gestartet von ffm-bbs-12 - 11.03.2024 11:03
298 Zugriffe    7x gelesen    1x abonniert    Keine Antworten
 

 
Antworten  |  Abonnieren 
  •   
    #1 - 11.03.2024 11:03  
    Abonniert
     
    ffm-bbs-12
    August aus A.
     
    Registriert seit:11.03.2024
    letzter Login:25.03.2024
     22:33 Uhr
     
    Beiträge:1
    letzter Beitrag:14.03.2024
     22:18 Uhr
    Hallo Leute, 
    Packet Radio über CB reizt mich schon immer. Da die Telekom den Datenaustausch über Telefonleitung zu langsam machte und ich über Netwerk nichts weiß um mein Heimnetz sicherer zu machen bleibt noch CB Funk. 
    Ich bin mit Akkustikkoppler 2400 Baud eingestiegen. 1200 Baud geht noch. 
    Ein Terminal und Modem da findet man heute keine Leute. Ich hätte gern ein TNC2, aber neu sind sie zu teuer. Gebraucht sehr schwer zu finden. Ich hatte mal fast Zwei in Aussicht. 
    Ein TNC2 zu simulieren ist eine gute Idee. Ich wollte ein Software Modem, aber verstand die Funktion nicht. Startet man es nur? Diese Dung UH oder so von einem Amateuerfunker. Aber wie es zu bedint werden muß verstehe ich nicht. Nur starten? Dann Terminal benutzen? Mit AT Befehlen? Ich verstehe es nicht. 
    Dann sagte mir Direwolf wäre ein Modem + TNC. Aber ich fand keine cfg, die war nicht vorhanden. 
    Ich wollte den Raspberry nutzen, weil der wenig Strom verbraucht. Aber ich fand von etwa Zehn Distributionen die ich teste und etwa 15 Installation kein Linux das absolut flüssig lief. 
    Ich schreibe hier mit einer Koppix-Installation auf Festplatte auf PC. 
    Das zur Geschichte von mir. 
    Ich habe Zwei Drähte. Diese TL2 oder so Antenne hat ein Zipfel um die Stehwelle zu justieren. Man sagte mir eine Dipol wäre einfacher. Aber da gibt den Zipfel nicht. Wie justiert man bei einer Dipol die Stehwelle? Wenn ich das Kabel ändere, dann ändere ich die Frequenz. Das Kabel ist glaube ich 2,65 m lang je Seite. 
    Ich verstehe das mit der Stehwelle nicht wie man wo man sie justiert?
    Und wo muß ich das Kabel anlötenam Stecker? Jedes Kabel ains an die außenseite und eins anden Stoft des Antennenstecker? 
    Und wie funktioniert irewolf. Ich starte es und da steht das was mit 1200 Baud. Aber was muß man im Ablauf tun? Ich hatte ein Lautsprecher angeschlossen habe Musik gehört. Aber vom Modem kam nie ein Ton. 

    Youtube Erklärbären zeigen nur. Bei denen funktioniert alles. Aber sie erklären nie wie sie es machen das es läuft. 

    Danke fürs lange lesen.  
    0Aktionen
 
 
Antworten  |  Abonnieren 
 

 
 unser Bannertausch 

 mehr...