Kleingartenverein 5 "An der Linne" e. V., Leinefelde
 
 
Finde FunkerPortal bei Facebook Finde FunkerPortal bei Twitter
Donnerstag 18. Juli 2019 | 4:40 MEZ 
  
mein Avatar Gast
Nicht eingeloggt...
Passwort vergessen?Registrieren
NicknamePasswort 
Gateway Commander und Linux    

 » gestartet von de2mhw - 19.01.2019 21:01
247 Zugriffe    8x gelesen    3x abonniert    3 Antworten
 

 
Antworten  |  Abonnieren 
  •   
    #1 - 19.01.2019 21:01  
    Abonniert
     
    de2mhw
    Manuel  aus B.
     
    Registriert seit:19.01.2019
    letzter Login:19.01.2019
     20:47 Uhr
     
    Beiträge:2
    letzter Beitrag:22.01.2019
     9:56 Uhr
    Hallo zusammen,
    Ich besch√§ftige mich derzeit mit Gateway f√ľr ein Projekt.¬†
    Zur Zeit nutze ich f√ľr die Gateways √§ltere PC Hardware Via-C7 und alte auf Intel Atom Basierende Ger√§te.
    Darauf läuft ein kleines Debian 9 Linux mit Firewall, Fail2Ban, Teamviewer und TS3 Client. 
    Da die Hardware doch recht Betagt ist, daf√ľr aber sehr strom Sparend habe ich mich f√ľr ein Linux Entschieden. Da ich hier von vorne herein kein Unn√∂tigen Ballast mit Installiere.
    Da ich auch √Ąltere Hardware an Ger√§ten nutzen m√∂chte, komme ich nicht um eine Steuerung via RS232 herum. Im Freenet bereich kann ich Ger√§te mit Vox Steuern, was aber auch nur m√ľhselig funktioniert.
    Verz√∂gerung der PTT und co. Es gibt auch eine Vox-Steuerung von Stabo zum Nachr√ľsten, aber funktioniert das genau so "gut"?

    Daher meine Frage.
    gibt es Möglichkeiten den Gateway-Commander auf Linux zu installieren ? Oder zu Portieren ? 
    Ich selber habe leider absolut keine Erfahrungen mit Programmieren von Programmen, schon Gar nicht mit dem Erweitern bestehender Programme wie dem TS3 Client.

    Über Hilfe wäre ich sehr Dankbar.
    LG Manuel
    73 DE2MHW 
    0Aktionen
  •   
    #2 - 20.01.2019 19:38  
    Abonniert
     
    andi99762
    Andreas aus W.
     
    Registriert seit:01.08.2009
    letzter Login:13.07.2019
     21:34 Uhr
     
    Beiträge:203
    letzter Beitrag:04.07.2019
     7:34 Uhr
    Hallo Manuel,
    aktuell gibt¬īs von unserer Seite keine Software f√ľr einen Gateway unter Linux.¬†
    Zur Zeit ist auch in diese Richtung gehend nichts geplant.

    Gru√ü Andreas / DO5ALF 
    0Aktionen
  •   
    #3 - 22.01.2019 9:56  
    Abonniert
     
    de2mhw
    Manuel  aus B.
     
    Registriert seit:19.01.2019
    letzter Login:19.01.2019
     20:47 Uhr
     
    Beiträge:2
    letzter Beitrag:22.01.2019
     9:56 Uhr
    Sehr schade, aber danke f√ľr die Schnelle Antwort.
    w√§re es denn m√∂glich das Tool selber um zu schreiben ? oder ist dies aus urheber technischen gr√ľnden ausgeschlossen ?¬† 
    0Aktionen
  •   
    #4 - 29.01.2019 9:50  
    Abonniert
     
    13dt561
    Chris aus M.
     
    Registriert seit:29.01.2019
    letzter Login:17.07.2019
     10:08 Uhr
     
    Beiträge:4
    letzter Beitrag:14.02.2019
     9:31 Uhr
    Hallo Manuel,
    ich selbst habe es noch nicht ausprobiert, aber du kannst es ja mal mit Wine als Unterbau versuchen.
    Darunter laufen bei mir unter Linux (Ubuntu) viele Windowsprogramme. Wahrscheinlich musst du dazu auch den Windows-TS verwenden, damit die beiden Programme sich finden können.
    So als "Versuchs-Tipp" 🙂 
    0Aktionen
 
 
Antworten  |  Abonnieren 
 

 
 unser Bannertausch 

 mehr...