Kleingartenverein 5 "An der Linne" e. V., Leinefelde
 
 
Finde FunkerPortal bei Facebook Finde FunkerPortal bei Twitter
Donnerstag 27. Juni 2019 | 8:18 MEZ 
  
mein Avatar Gast
Nicht eingeloggt...
Passwort vergessen?Registrieren
NicknamePasswort 
Funkscanner Albrecht AE80H noch verwendbar ?    

 » gestartet von robinson - 16.03.2019 11:26
209 Zugriffe    7x gelesen    2x abonniert    7 Antworten
 

 
Antworten  |  Abonnieren 
  •   
    #1 - 16.03.2019 11:26  
    Abonniert
     
    robinson
    Paul aus D.
     
    Registriert seit:16.03.2019
    letzter Login:16.03.2019
     11:11 Uhr
     
    Beiträge:5
    letzter Beitrag:22.03.2019
     13:40 Uhr
    Hallo zusammen,
    ich bin im Funkbereich eher ein passiver Teilnehmer. Bisher benutzte ich einen Funkscanner von Albrecht mit der Bezeichnung "Albrecht AE80 H"! 
    Ich hatte das GerÀt lÀngere Zeit nicht mehr im Einsatz - da ich jetzt in Rente bin - habe ich etwas mehr Zeit. Wenn ich die vorhandenen Bereiche scanne, kann nichts mehr empfangen werden. Ich vermute deshalb, dass das GerÀt nicht mehr verwendet werden kann und entsorgt werden muss?
    Könntet ihr mir ein vergleichbares GerĂ€t empfehlen ? Ich interessiere mich fĂŒr den  ALBRECHT AE 69-2H mit DISCRIMINATOR oder AE 125 H.
    FĂŒr eure BemĂŒhungen danke ich.
    GrĂŒĂŸe Robinson 
    0Aktionen
  •   
    #2 - 17.03.2019 7:52  
    Abonniert
     
    robinson
    Paul aus D.
     
    Registriert seit:16.03.2019
    letzter Login:16.03.2019
     11:11 Uhr
     
    Beiträge:5
    letzter Beitrag:22.03.2019
     13:40 Uhr
    Kann mir wirklich niemand helfen ???
    Falls noch Angaben nötig sind, bitte fragen! 
    0Aktionen
  •   
    #3 - 17.03.2019 20:36  
    Abonniert
     
    andi99762
    Andreas aus W.
     
    Registriert seit:01.08.2009
    letzter Login:26.06.2019
     2:05 Uhr
     
    Beiträge:201
    letzter Beitrag:26.06.2019
     2:11 Uhr
    Um welche Frequenz-Bereiche handelt es sich denn??

    Evtl. ist in den gescannten Bereich keine AktivitĂ€t mehr, oder die kommunikation wurde dort von Analog auf Digitalfunk umgestellt. 
    zuletzt bearbeitet: 17.03.2019 / 20:38 MEZ
    0Aktionen
  •   
    #4 - 21.03.2019 8:13  
    Abonniert
     
    robinson
    Paul aus D.
     
    Registriert seit:16.03.2019
    letzter Login:16.03.2019
     11:11 Uhr
     
    Beiträge:5
    letzter Beitrag:22.03.2019
     13:40 Uhr
    Danke fĂŒr deine Antwort Andreas. Das GerĂ€t scannt folgende Funkbereiche: 68-88, 137-174, 380-512, 806-960!
    Lediglich im Bereich 68-88 kommen Radiosender, aber ganz verzerrt durch. 
    So viel ich weiß, ist ja auch der CB-Funk digitalisiert worden - selbst der ist mit meinem GerĂ€t nicht mehr zu empfangen.

    Danke fĂŒr die Hilfe. 
    0Aktionen
  •   
    #5 - 21.03.2019 9:14  
    Abonniert
     
    andi99762
    Andreas aus W.
     
    Registriert seit:01.08.2009
    letzter Login:26.06.2019
     2:05 Uhr
     
    Beiträge:201
    letzter Beitrag:26.06.2019
     2:11 Uhr
    CB-Funk arbeitet im Bereich von 27 MHz den kann dein Scanner nicht empfangen, das die Radiosender sich verzerrt anhören liegt sicher daran das du in NFM (Schmalband-FM) empfÀngst. Radio arbeitet aber mit WFM (Breiband-FM) daher klingt das unsauber.

    Desweiteren wurde in den letzten Jahren vieles auf Digitalfunk umgestellt. Da ist mit einem AnalogempfĂ€nger nichts mehr zu höhren. 
    0Aktionen
  •   
    #6 - 21.03.2019 11:45  
    Abonniert
     
    robinson
    Paul aus D.
     
    Registriert seit:16.03.2019
    letzter Login:16.03.2019
     11:11 Uhr
     
    Beiträge:5
    letzter Beitrag:22.03.2019
     13:40 Uhr
    Hallo Andi,
    danke dafĂŒr, dass du dich meiner erbarmt hast. Nach deinen Informationen kann ich das GerĂ€t dann entsorgen.
    Ich glaube, dass es bestimmt auch fĂŒr 1,00 € keinen Abnehmer finden wĂŒrde.
    GrĂŒĂŸe Paul 
    0Aktionen
  •   
    #7 - 21.03.2019 12:03  
    Abonniert
     
    andi99762
    Andreas aus W.
     
    Registriert seit:01.08.2009
    letzter Login:26.06.2019
     2:05 Uhr
     
    Beiträge:201
    letzter Beitrag:26.06.2019
     2:11 Uhr
    Völlig nutzlos ist das GerĂ€t sicher noch nicht, es gibt schon noch Funkdienste die weiter analog ĂŒbertragen, nur werden das immer weniger, was die Nutzung von Funkscannern immer weiter einschrĂ€nken tut.

    Eventuell solltest du ĂŒber die Anschaffung eines SDR-EmpfĂ€ngers nachdenken, als USB-Stick auch schon relativ gĂŒnstig zu bekommen.

    Damit kannst du am computer die Frequenzen abscannen analoge und auch digitale signale dekodieren (sofern unverschlĂŒsselt) 
    0Aktionen
  •   
    #8 - 22.03.2019 13:40  
    Abonniert
     
    robinson
    Paul aus D.
     
    Registriert seit:16.03.2019
    letzter Login:16.03.2019
     11:11 Uhr
     
    Beiträge:5
    letzter Beitrag:22.03.2019
     13:40 Uhr
    Vielen Dank lieber Andi - ich wĂŒnsche dir ein schönes Wochenende

    Gruß Paul 
    0Aktionen
 
 
Antworten  |  Abonnieren 
 

 
 unser Bannertausch 

 mehr...