Finde FunkerPortal bei Facebook Finde FunkerPortal bei Twitter
Dienstag 12. Dezember 2017 | 9:14 MEZ 
  
mein Avatar Gast
Nicht eingeloggt...
Passwort vergessen?Registrieren
NicknamePasswort 
Die BNetzA will den Frequenzplan ändern    

 » gestartet von andi99762 - 28.07.2017 20:01
334 Zugriffe    3x gelesen    0x abonniert    Keine Antworten
 

 
Antworten  |  Abonnieren 
  •   
    #1 - 28.07.2017 20:01  
    andi99762
    Andreas aus W.
     
    Registriert seit:01.08.2009
    letzter Login:06.12.2017
     18:15 Uhr
     
    Beiträge:129
    letzter Beitrag:28.11.2017
     17:25 Uhr
    Die BNetzA will den Frequenzplan ändern - Wir Hobbyfunker sind aber nicht betroffen

    Die Bundesnetzagentur (BNetzA) will einige Teile des Frequenzplans ändern und hat dazu in ihrem Amtsblatt mit Verfügung Nr.60/2017 einen Entwurf veröffentlicht.

    Es handelt um die Frequenzbereiche 450 bis 470 MHz, 694 bis 790 MHz, 1350 bis 1400 MHz sowie 1,518 bis 1,525 GHz. 
    Die Änderungen betreffen Betriebsfunk/Bündelfunk, BOS-Funk, militärischen Funkanwendungen, Zugänge für Mobilfunk-Netzbetreiber und im GHz-Bereich dieverse Funkmikrofone.

    Jedermann- und Amateurfunk-Anwendungen sind von der geplanten Änderung zum Glück nicht betroffen.

    Die Amtsblatt-Verfügung 60/2017 mit dem Entwurf der Frequenzplan-Änderungen kann im Internet unter http://t1p.de/rnn3 angesehen und runtergeladen
     
    0Aktionen
 
 
Antworten  |  Abonnieren 
 

 
 unser Bannertausch 

 mehr...