Kleingartenverein 5 "An der Linne" e. V., Leinefelde
 
 
Finde FunkerPortal bei Facebook Finde FunkerPortal bei Twitter
Mittwoch 25. April 2018 | 17:58 MEZ 
  
mein Avatar Gast
Nicht eingeloggt...
Passwort vergessen?Registrieren
NicknamePasswort 
Nutzung der Bereiche 1850-1890 kHz & 1890-2000 kHz    

 » gestartet von andi99762 - 19.12.2017 18:18
172 Zugriffe    5x gelesen    1x abonniert    Keine Antworten
 

 
Antworten  |  Abonnieren 
  •   
    #1 - 19.12.2017 18:18  
    Abonniert
     
    andi99762
    Andreas aus W.
     
    Registriert seit:01.08.2009
    letzter Login:22.04.2018
     6:15 Uhr
     
    Beiträge:165
    letzter Beitrag:13.04.2018
     18:30 Uhr
    Nutzung der Frequenzbereiche 1850-1890 kHz und 1890-2000 kHz

    Im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) werden im Amateurfunk bei der Nutzung der Frequenzbereiche 1850 - 1890 kHz und 1890 - 2000 kHz ab sofort bis zum 30. Juni 2019 die folgenden Abweichungen von den in Anlage 1 der Amateurfunkverordnung (AFuV) festgelegten Nutzungsbestimmungen geduldet: 


    1. Im Frequenzbereich 1850 - 1890 kHz wird die Verwendung der maximalen Sendeleistung von 100 Watt PEP sowie die Teilnahme an Amateurfunk-Wettbewerben (Contestbetrieb) an Wochenenden geduldet. 

    2. Im Frequenzbereich 1890 - 2000 kHz wird die Teilnahme an Amateurfunk-Wettbewerben (Contestbetrieb) an Wochenenden geduldet. 

    3. Die Zugeständnisse nach Nrn. 1 und 2 gelten gleichermaßen für Inhaber einer Amateurfunkzulassung der Klasse A oder E. 4. Alle sonstigen Bestimmungen des Amateurfunkgesetzes (AFuG) 
    zuletzt bearbeitet: 19.12.2017 / 18:18 MEZ
    0Aktionen
 
 
Antworten  |  Abonnieren 
 

 
 unser Bannertausch 

 mehr...